Pressemeldung

Softwareentwickler Acodeas AG, Düsseldorf

Dr. Dirk Andres ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Softwarespezialisten Acodeas

  • Geschäftsführung stellte Ende vergangener Woche Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens
  • Vorläufiger Insolvenzverwalter Dr. Dirk Andres sieht aufgrund innovativer Produkte des Unternehmens Chancen für Sanierung 
  • Geschäftsbetrieb läuft unverändert weiter; Erste positive Signale von Kunden 

Düsseldorf, 18. Juli 2012. Der Softwareentwickler Acodeas AG hat Ende vergangener Woche beim zuständigen Amtsgericht in Düsseldorf Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Gericht hat daraufhin den Rechtsanwalt und Sanierungsexperten Dr. Dirk Andres von der Kanzlei AndresSchneider Rechtsanwälte & Insolvenzverwalter zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.
Andres verschafft sich derzeit mit seinem Team einen Überblick über die Gesamtsituation im Unternehmen und spricht mit allen wesentlichen Beteiligten. „Wir sind guten Mutes, das Unternehmen und möglichst viele der Arbeitsplätze zu erhalten“, zeigte sich der vorläufige Insolvenzverwalter nach ersten Eindrücken zuversichtlich. Die ersten Signale von Kunden, die auch weiterhin mit Acodeas zusammenarbeiten möchten, sind positiv. Man werde nun alle zur Verfügung stehenden Optionen prüfen, um das Unternehmen zu sanieren und fit für die Zukunft aufzustellen. Der Geschäftsbetrieb läuft in vollem Umfang weiter. 
Positiv stimmen den vorläufigen Insolvenzverwalter vor allem auch die innovativen  – und zum Teil einzigartigen – Produkte des Softwareentwicklers. Beispiel Software für die Energiebranche: Hier bietet Acodeas ein Produkt an, das auf die neuen Ansprüche im Energiemarkt setzt. „Der wirtschaftliche Umgang mit Energie wird das dominierende Thema der nächsten Jahre sein. Gesetzliche Verordnungen sind schon verabschiedet und werden diesen Prozess weiter beschleunigen“, sagt Claus Schönfelder, Vorstand von Acodeas. Zur Umsetzung seien Systeme erforderlich, die Energieverbräuche  und -erzeugung auch im privaten Bereich kontinuierlich messen, diese nach Nutzervorlieben steuern können und durch effiziente Steuerung Ressourcen optimal zusammenschalten und nutzen können. Um diese technischen Kommunikationsanforderungen im Energiemarkt umzusetzen biete Acodeas mit acosmart-Energiemanagement marktfähige webservice-basierte Transaktionslösungen, die bereits erste Kunden erfolgreich nutzen. Die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes für die Beschäftigten der Acodeas AG sei bereits für einen Monat gesichert. Die Vorfinanzierung der Monate Juli und August werde derzeit noch von der Bundesagentur für Arbeit geprüft. Die Beschäftigten wurden Anfang dieser Woche über das weitere Vorgehen informiert.

Weitere Informationen:
Die Acodeas AG mit Firmensitz in Düsseldorf ist Anbieter umfassender modularer Softwarelösungen für die Energiewirtschaft. Das Unternehmen ist spezialisiert, methodische Lösungen zur Erzielung von Kosten- und Wettbewerbsvorteilen zu erarbeiten und für seine Kunden schnell, pragmatisch und strategisch umzusetzen. Die Kernkompetenz der Lösungen liegt im Bereich der Standardisierung, Automatisierung oder elektronischen Abbildung von Geschäftsabläufen und Optimierung der IT-Infrastruktur. Zu den Kunden von Acodeas gehören Unternehmen sowie diverse Stadtwerke. An den deutschen Standorten Düsseldorf (Hautpsitz) und Reutlingen (Entwicklungszentrum) arbeiten insgesamt 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Die Kanzlei AndresSchneider Rechtsanwälte & Insolvenzverwalter hat sich auf die professionelle Bearbeitung von Insolvenzverfahren spezialisiert. Die Partner der Kanzlei, darunter der Rechtsanwalt und Sanierungsexperte Dr. Dirk Andres, werden von Insolvenzgerichten mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Sachsen als Insolvenzverwalter und Treuhänder bestellt. Zu den bekanntesten Sanierungen der Kanzlei zählen die Hänsel Textil GmbH, die Maxdata AG, die Heitkamp BauHolding sowie die Manss Fruchthandelsgruppe.

Medienkontakt
rw konzept 
Agentur für Unternehmenskommunikation 
Thomas Feldmann
Telefon: 0221-40073-73 
Mobil: 0171-8686483 
feldmann@rw-konzept.de
www.rw-konzept.de

Zurück